Wälzlager für die Fördertechnik

Das Ende aller Fragen

Die Welt dreht sich immer schneller. Die Komplexität steigt. Die Zeit ist knapp. Expertenwissen ist gefragt.

Serviceleistungen von Findling Wälzlager

Anwendungsspezifische
Wälzlager

In Förderbändern werden eine Vielzahl unterschiedlicher Kugellager und Gehäuselager aus dem Findling-Vollsortiment benötigt.

Im Einsatz
erprobt

Anwendungsbeispiel: Ein deutscher Hersteller von Förderbändern vertraut auf die Lagertechnik von Findling Wälzlager.

Speziallager zu
attraktiven Konditionen

Dank der guten Verfügbarkeit und des optimalen Preis-Leistungsverhältnisses eignen sich die eXtreme-Lager von Findling auch für den Einsatz in der Fördertechnik.

Findling Wälzlager Netzwerk

Anwendungsspezifische
Wälzlager

In Förderbändern werden eine Vielzahl unterschiedlicher Kugellager und Gehäuselager aus dem Findling-Vollsortiment benötigt.

Findling Wälzlaher GmbH Wälzlagerschulungen

Im Einsatz
erprobt

Anwendungsbeispiel: Ein deutscher Hersteller von Förderbändern vertraut auf die Lagertechnik von Findling Wälzlager.

Findling Wälzlager GmbH Sonderbefettung

Speziallager zu
Standard-Konditionen

Dank der guten Verfügbarkeit und des optimalen Preis-Leistungsverhältnisses eignen sich die eXtreme-Lager von Findling auch für den Einsatz in der Fördertechnik.

Wälzlager in Förderbändern

Wälzlager für die Fördertechnik müssen ganz besonderen Anforderungen gerecht werden: Je nach Einsatzbereich ist es nötig, dass sie hohen Belastungen trotzen, eine gute Dichtwirkung aufweisen oder mit einem guten Leichtlauf überzeugen. Im Fall von kundenspezifisch konzipierten Anlagen wird zudem oftmals individuelle Lagertechnik benötigt. Für die Kunden aus der Lebensmittelindustrie sind nicht zuletzt eine Vielzahl an verschiedenen Lösungen aus Edelstahl gefragt – Rillenkugellager ebenso wie Pendelkugel- oder Gehäuselager. Kein Problem für Findling Wälzlager: Der Karlsruher Wälzlagerspezialist punktet mit seinem Vollsortiment und einer Leistungsklassenvielfalt. Im umfassenden Portfolio von Findling finden Kunden für jede Anwendung das technisch wie wirtschaftlich optimale Wälzlager. Die Bandbreite reicht von High-End-Produkten von Herstellern wie NACHI oder FYH bis hin zu Standard-Komponenten aus China oder Indien. Ein weiterer Pluspunkt: Die Produkte sind stets kurzfristig verfügbar, sodass die Kunden diesbezüglich keine Verzögerungen befürchten müssen.

Informieren Sie sich zu diesen und anderen Dienstleistungen auf der Findling Netzwerk-Seite.

Aus der Praxis: Lagertechnik für Gurtbandförderer

Ein deutscher Hersteller von Förderbändern verbaut Wälzlager der Findling Wälzlager GmbH in seinen Bändern. Sie übernehmen dort unter anderem die Lagerung der Antriebs- und Umlenkrollen und tragen zu einer hohen Lebensdauer bei. Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Unternehmen startete im Jahr 2010 mit einer umfangreichen Bemusterung und Testphase der von Findling angebotenen Produktpalette aus drei verschiedenen ABEG®-Leistungsklassen. Nach der Markteinführung der eXtreme-Serie im Jahre 2012 – ein Spezialsortiment von Findling Wälzlager für unterschiedliche Einsatzbereiche – interessierte sich der Fördertechnik-Spezialist für diese anwendungsoptimierten Lösungen. Man wollte dort, wo viele Lager gleichzeitig verbaut wurden, die Antriebsleistung und den Stromverbrauch reduzieren. Heute kommen in den Förderbändern unter anderem folgende eXtreme-Lager zum Einsatz:

  • Xspeed-Lager eignen sich dank einer speziellen Dichtungstechnik für leichtlaufende und damit energiesparende Anwendungen. Eigentlich sind die Xspeed-Lager für Hochgeschwindigkeitsanwendungen konzipiert – weil die Xspeed-Speziallösungen Teil des Standardsortiments sind, konnte Findling trotzdem ein attraktives Gesamtangebot machen und eine schnelle Verfügbarkeit garantieren. So stellen die speziellen Lager für diesen Kunden technisch wie wirtschaftlich eine optimale Lösung dar.
  • Bei Gehäuselagern setzte dieser Kunde von Beginn an auf die seit über 20 Jahren erfolgreiche ABEG® Supra-Serie mit korrosionsgeschützten Innen- und Außenringen, bei denen zur Befestigung auf der Welle eine Kugeldruckschraube statt einer Schneidschraube verwendet wird. Diese Lösungen wurden im Jahre 2012 Teil der Xclean-Serie und gehören somit ebenfalls zum eXtreme-Sortiment von Findling Wälzlager.

ABEG®-eXtreme Serie

Das Spezialsortiment von Findling Wälzlager gliedert sich in die vier Serien Xforce, Xspeed, Xtemp und Xclean. Damit werden unterschiedliche Anforderungen im Hinblick auf die Betriebsbedingungen abgedeckt: Bei Lagern in Xforce-Ausführung handelt es sich um Lösungen für hohe Belastungen bei geringen Umdrehungsgeschwindigkeiten, bei denen ungünstige tribologische Verhältnisse herrschen und mit Standardlösungen der Schmierfilmaufbau nicht gesichert erfolgen kann; bei der Entwicklung der Xspeed-Serie hingegen standen hohe Drehzahlen und Energieeffizienz im Fokus. Die Xtemp-Serie steht für Temperaturstabilität bei übermäßiger Wärme oder Kälte, die Xclean-Serie bietet robuste Lagertechnik für korrosive Umgebungsbedingungen, ebenso wie Spezialausführungen für Reinraumapplikationen.

Findling - Xforce

Xforce

höhere Lebensdauer bei hohen Belastungen und niedrigen Drehzahlen

Findling Xspeed

Xspeed

maximale Drehzahlen für Hoch-geschwindigkeitsanwendungen

Xtemp

Xtemp

höhere Lebensdauer bei übermäßiger Hitze oder Kälte

Findling Xclean

Xclean

Spezialausführungen für Reinraum- und Washdown-Anwendungen

Die ganze Service-Welt von Findling

Was können Sie tun, wenn das beste Produkt bereits konstruiert und die Kosten ausgereizt scheinen?
Findling zeigt Ihnen die Möglichkeiten:

100 Jahre Findling Wälzlager

Mit jährlich über 16 Millionen verkauften Produkten beweist die Findling Wälzlager GmbH seit nunmehr 100 Jahren ihre Verantwortung und Begeisterung für die Wälzlagertechnik. 1919 gegründet, ist man heute ein hochspezialisiertes und weltweit agierendes Unternehmen. Fundament dieses Erfolges ist ABEG®: Mit der auf Leistungskennwerten basierenden Auswahl- und Berechnungsmethode lässt sich das technisch wie wirtschaftlich optimale Wälzlager ermitteln. Mit der Erfahrung und dem Produktwissen aus tausenden Kundenanforderungen entwickelte sich zudem ein einzigartiges Dienstleistungsangebot von der anwendungstechnischen Beratung, der Schadensanalyse und Lebensdauertests bis hin zu herstellerunabhängigen Schulungen. Mit einer eigenen Fertigung für sonderbefettete und modifizierte Wälzlager lassen sich komplexe Kundenanforderungen flexibel und zeitnah umsetzen. Dieses Know-how bringt Findling auch in Beratungsprojekte mit ein: Findling unterstützt bei der Auditierung von Wälzlagerlieferanten, deren Qualitäts- und Leistungsprüfung sowie bei logistischen und fachlichen Aspekten der Serienbelieferung. Für die individuelle Problemlösung bei Fragen zur Wälzlagertechnik sorgt nicht zuletzt die Digitalisierung im Service. Die Innovationskraft des in dritter Generation inhabergeführten Unternehmens ist ungebrochen: In jeder Generation hat sich die Begeisterung und das Gespür für die Bedürfnisses des Marktes in der Wälzlagertechnik in steigendem Tempo weiter entwickelt.

www.findling.com

Findling Chat

Haben Sie schon die neuen Funktionen auf unserer Webseite entdeckt?

Nutzen Sie unsere Chat-Funktion, damit wir Ihnen Ihre Fragen direkt beantworten können. Mit der neuen Support-Ticket Funktionalität haben Sie ständige Kontrolle über alle Ihre Fragen: Status und Antworten bis zur Lösung.

Fordern Sie uns

Findling Wälzlager – ein Familienunternehmen mit dem besonderen Extra an Leistung, Engagement und Kundenorientierung. Bei uns haben Sie nur eine für Sie verantwortliche Kontaktperson, damit Ihre Anliegen sofort verstanden werden. Sie ist Sprachrohr für Ihre Interessen und Sparringspartner gleichermaßen. Ihr Vertrauen zu bestätigen ist unsere höchste Priorität. Dafür stehe ich persönlich mit allen meinen Mitarbeitern. Den ersten Schritt müssen Sie tun – kontaktieren Sie uns.

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
Durch das Absenden des Kontaktformulars stimme ich einer Übermittlung meiner Daten an Findling Wälzlager GmbH und einer Kontaktaufnahme durch diese zu.

Für die Inhalte dieser Seite ist Findling Wälzlager GmbH verantwortlich. Dienstanbieter und datenschutzrechtlich verantwortlich ist die Köhler + Partner GmbH.

Bitte füllen Sie die mit (*) markierten Felder aus.

Findling Wälzlager GmbH
Schoemperlenstraße 12
76185 Karlsruhe

Tel.: +49 721 55999-0
Fax: +49 721 55999-140

sales@findling.com
www.findling.com

Für die Inhalte dieser Seite ist Findling Wälzlager GmbH verantwortlich. Diensteanbieter und datenschutzrechtlich verantwortlich ist die Köhler + Partner GmbH.

© 2019 – Findling Wälzlager GmbH

Findling bei LinkedIn Findling bei Xing Findling bei YouTube Findling bei Google+