BOPLA Logo
Bopli Idee

BOPLA lässt Ihre (Gehäuse)Vision wahr werden

BOPLA – der One-Stop-Shop für anwendungsspezifische Elektronikgehäuse

Damit aus einem Standardgehäuse aus Metall oder Kunststoff ein funktionelles Elektronikgehäuse wird, bedarf es zahlreicher Bearbeitungsschritte. BOPLA bietet sowohl eine unerreicht große Auswahl an Grundgehäusen inklusive Zubehör wie Scharniere, Dichtungen und Halterungen, als auch die erforderlichen Bearbeitungskompetenzen und -möglichkeiten, um aus einer Standardbox ein applikationsgerechtes Gehäuse präzise nach Maß zu fertigen. Und das ab Stückzahl 1!

Kennen Sie unsere zahlreichen Standardgehäusesysteme und das umfangreiche Zubehör?

Alles aus einer Hand

Gehäuse bei BOPLA bestellen heißt, nur einen kompetenten Ansprechpartner zu haben: von der Beratung über Produktion, Bearbeitung und Einbau der Eingabeeinheiten bis hin zu Komplettmontage, sachgerechter Verpackung und Auslieferung.

Umfassende Bearbeitungskompetenz

Bopla verfügt über modernste Maschinen und viel fachliches Know-how für die maschinelle Bearbeitung, Bedruckung, Bestückung und Montage der Gehäuse.

Kurze Lieferzeiten

Ein Ansprechpartner, alle Fertigungsschritte unter dem Dach eines Unternehmens und eine ausgesprochen flexible Fertigung garantieren eine schnelle Lieferung des fertigen Produkts.

Sie interessieren sich für unsere Elektronikgehäuse?
Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Website.

Grundgehäuse mit Zubehör

Das Produktportfolio von BOPLA umfasst ein unvergleichlich großes Angebot an unterschiedlichsten Standardgehäusesystemen aus Kunststoff und Metall. Von kleinsten IoT-Sensorgehäusen bis hin zu großen 19“-Gehäusen und Baugruppenträgern ist alles vertreten. Jedes Gehäusesystem verfügt zudem über eine große Bandbreite an Zubehör; darunter Kabelverschraubungen, Druckausgleichselemente und Dichtungen ebenso wie Wandhalterungen, Stellfüße, Griffe, Ösen und vieles mehr. Dabei sorgen beispielsweise farbige Dichtungen nicht nur für einen höheren IP-Schutz. Sie setzen zugleich farbliche Akzente und geben die Möglichkeit, das Gehäuse an das Corporate Design Ihres Unternehmens anzupassen.

Bopla Gehäuse

Anwendungsgerechte Elektronikgehäuse

Ein Standardgehäuse von BOPLA ist auf den ersten Blick zunächst nicht viel mehr als Kiste mit Deckel. Erst die applikationsspezifische mechanische Bearbeitung und individuelle farbliche Gestaltung sowie das Einbringen von Befestigungspunkten und die Realisierung einer guten elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) machen aus der schlichten Kiste ein funktionelles Elektronikgehäuse. Komplettiert wird das Ganze schließlich durch eine zeitgemäße Mensch-Maschine-Schnittstelle wie einer Folientastatur oder einem Touchdisplay.

Bopla - maschinelle Bearbeitung

Maschinelle Bearbeitung
Bei der mechanischen Bearbeitung, d.h. dem Bohren von Löchern und Fräsen von Aussparungen für Kabeldurchführungen, Displayflächen, Tasten, Stecker oder Kühlmittelleitungen in die Grundgehäuse ist viel Know-how gefragt. Denn jedes Gehäusematerial hat seine speziellen Eigenschaften und erfordert eine andere Herangehensweise, da bereits kleinste Fehler die Gehäuse oder Deckel unbrauchbar machen können. Die Experten von BOPLA kennen alle Tücken und wissen, wie sich qualitäts- und funktionsmindernde Fehler vermeiden lassen.

Farbliche Gestaltung
Neben den Standardfarben können die Gehäuse auf Wunsch in jeder beliebigen Farbe gefertigt, lackiert oder bedruckt werden. Für die Bedruckung bietet BOPLA wahlweise den Digital-, den Sieb- oder den Tampondruck an – je nach Seriengröße, Farbgestaltung und Einsatzart. Auch Laserbeschriftungen und Gravuren lassen sich problemlos realisieren. Mit farbigen Dichtungen und Scharniere, die im Standardzubehör der Gehäuseserien enthalten sind, können ebenfalls Akzente gesetzt werden.

Bopla Boplis Maler

HMI
Ein entscheidendes Element jedes Elektronikgehäuses ist die HMI, die Mensch-Maschine-Schnittstelle. Hier kommen neben Drehknöpfen und Tasten vor allem Folientastaturen zum Einsatz. Zunehmender Beliebtheit erfreut sich allerdings das vom Mobiltelefon bekannte Touchdisplay. BOPLA übernimmt für Sie die Gestaltung und den Einbau der gewünschten HMI sowie – im Fall kapazitiver Touchdisplays – auch die Hinterdruckung der Glasfront.

Systemintegration und Montage
Neben der Montage der Displays baut BOPLA auf Wunsch auch weitere Elemente wie Leiterplatten, Kabelverschraubungen oder komplexe Elektronik ESD-gerecht ein. Am Ende steht eine abschließende Prüfung der kompletten Anwendung.

BOPLA Montage

Beispiele unserer überarbeiteten Standardgehäuse

BOPLA Bocube Alu

Bocube Alu

BOPLA integrierte ein 7“-Multi-Touch-Display in den Gehäusedeckel. Dabei war eine saubere und präzise Verklebung des Displayglases im Deckel aufgrund der geforderten IP 65-Schutzklasse unabdingbar.

BOS Streamline

BOPLA schweißte unter anderem zusätzliche Dome für die passgenaue Verschraubung der Leiterplatte im Gehäuse ein.

Alubos

BOPLA fräste den Ausschnitt für den Langstecker in den Deckel des Messmoduls U15-­Digital und versah ihn zudem mit Bohrungen für Leuchtdioden, Kabeldurchführungen und Befestigungen.

Individuelle Gehäuse

Es kann vorkommen, dass Sie bei der Suche nach einem passenden Gehäuse für Ihre neue Produktidee kein passendes anwendungsspezifisch modifiziertes Standardgehäuse finden. In diesem Fall entwickelt BOPLA gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Elektronikgehäuse – genau nach Ihren Ansprüchen – und fertigt es anschließend. Das kann auch schon einmal ein aus dem Vollen gefrästes Metallgehäuse sein – egal ob als Serie oder mit Stückzahl 1.

Sie benötigen für Ihre Elektronik ein funktionelles und optisch ansprechendes Gehäuse? Dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern und setzen Ihre Vision um.

Beispiele aus der Praxis

BOPLA entwickelte ein spezielles Kunststoffspritzguss-Gehäuse für den Einsatz von Steuerungen in komplexen Aufzuganlagen.

Auch Aluminiumprofil-Gehäuse fertigt BOPLA auf Wunsch nach individuellen Vorstellungen.

Besondere Vorstellungen wurden ebenfalls bei der Entwicklung eines spezifischen Stanzbiege-Gehäusen von BOPLA berücksichtigt.

Über Bopla:

Wir, die Bopla Gehäuse Systeme GmbH mit Sitz im ostwestfälischen Bünde, entwickeln und produzieren seit fast 50 Jahren anwendungsgerechte Elektronikgehäuse aus Kunststoff und Aluminium sowie Eingabeeinheiten auf Basis von Touchscreens und Folientastaturen. Unsere applikationsspezifischen Gehäuseanwendungen kommen unter anderem in des Mess-, Steuer- und Regeltechnik, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Medizin- und in der Bahntechnik zum Einsatz.
Für unsere Kunden übernehmen wir nicht nur die Fertigung des Gehäuses, sondern auch die maschinelle Bearbeitung, Bedruckung und Bestückung. Auf Wunsch führen wir zudem die Komplettmontage der Anwendung inklusive Prüf- und Funktionstests durch.
Neben individuellen Gehäuselösungen nach Kundenwunsch sind wir für unser außergewöhnlich breites Produktportfolio an lagerverfügbaren Standardprodukten bekannt. Damit zählen wir zu den international führenden Marken im Bereich der Gehäusetechnik und stehen unseren Kunden weltweit mit Rat und Tat bei ihren Entwicklungsprojekten zur Seite.
Wir beschäftigen weltweit etwa 500 Mitarbeiter in diversen Produktions- und Vertriebsgesellschaften; davon am Hauptsitz Bünde über 200 Mitarbeiter. Als Tochterunternehmen der schweizerischen Phoenix Mecano AG sind wir weltweit mit unseren Produkten und Dienstleistungen vertreten.

Besuchen Sie uns auf der SPS Messe in Nürnberg und informieren Sie sich wie wir Ihre Gehäuse-Vision wahr werden lassen können.

Sie finden uns in Halle 2, Stand 520.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

BOPLA Logo
  • Bopla Gehäuse Systeme GmbH
    Borsigstr. 17-25
    32257 Bünde
  • +49 5223 969-0

Für die Inhalte dieser Seite ist Bopla Gehäuse Systeme GmbH verantwortlich. Diensteanbieter und datenschutzrechtlich verantwortlich ist die Köhler + Partner GmbH.

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
Durch das Absenden des Kontaktformulars stimme ich einer Übermittlung meiner Daten an Bopla Gehäuse Systeme GmbH und einer Kontaktaufnahme durch diese zu.

© 2019 – Bopla Gehäuse Systeme GmbH